"We are the world,

we are the children…"
Primarschule
Weihnachtskonzert der Dul-like-r

  Im Langmattschulhaus ist es Tradition, im Dezember ein Weihnachtskonzert durchzuführen. So waren die Dul-like-r  unter der Leitung von D. Niederhauser seit den Herbstferien am Üben verschiedenster Lieder. Jeden Montag und Mittwoch erklangen aus dem Musikzimmer die Stimmen der Schülerinnen und Schüler. Durch die Stimmbildung mit G. Schenker wurde der Chorklang bald rund und warm. Wenn schon um Viertel nach sieben am Morgen Musik erklang, waren die Sängerinnen und Sänger sowie die Instrumentalisten, die einen Solopart erarbeiteten, am proben.  

Nach einer Intensiv-Probewoche präsentierte der Chor das Programm erstmals am Senioren-Adventsnachmittag in der reformierten Kirche. Der Anlass aber, dem die Kinder entgegenfieberten, war das Konzert für die Eltern am 16. Dezember. Die Pausenhalle im Neumattschulhaus war an diesem Abend bis auf den letzten Platz besetzt. Chor und Solisten  sangen Lieder in Mundart, Schriftdeutsch, Englisch, Spanisch und Italienisch.  Vom adventlichen „Chum mir wie es Liecht azünde“ über „Dormi, dormi bel bambin“ zum mitreissenden „Feliz navidad“, von „This little light of mine“  und „Werum hei sie kei Platz fürs Chind“ bis zum besinnlichen „Stille Nacht“ fanden die Lieder grossen Anklang bei den Eltern. „The little Drummer-boy“ wurde von einem „Drummer-girl“begleitet, zwei Lieder von einer Saxofonistin und einem Saxofonisten.   Mit dem Lied „Mir fiire Wienacht mitenand (Ensemble)“ riefen die Schülerinnen und Schüler zur Solidarität mit allen Kindern auf. „We are the world, we are the children“ zeigte allen Anwesenden auf, wer unsere Zukunft  gestalten und bestimmen wird.  Das Publikum belohnte die Kinder. Mit langem, begeistertem Applaus.

Ein Weihnachtskonzert  mit Kindern und für Eltern aus verschiedensten Herkunftsländern und unterschiedlichsten Kulturen und Religionen durchführen zu können, ist nicht selbstverständlich. In Dulliken geht das. 

Bericht: Christine Arnold

Dul-like-r Schülerchor: Teilnahme am 2. Kinder- und Schülerchor-Wettbewerb des Kantons Solothurn

Beginn: 
27.06.2015, 10.00
Ende: 
27.05.2015, 15.00
Ort: 
Neuendorf, Mehrzweckhalle
Kaser Reto

Grössere Chorprojekte wie Konzerte oder Musicals haben im Langmattschulhaus schon seit jeher Tradition. Wir nutzen diese Gelegenheit und nehmen deshalb am Kinder- und Schülerchorwettbewerb des Kantons Solothurn teil, welcher zum zweiten Mal durchgeführt wird. Mit rund 80 Mädchen und Jungs der 5. Und 6. Klasse treten wir gegen acht weitere Chöre an. Der Initiator dieses Anlasses ist der Rotary-Club Olten West, der in Zusammenarbeit mit dem Verband der Solothurner Musikschulen diese Plattform zur Verfügung stellt. Die Gewinnerinnen und Gewinner werden am Schluss dieses sportlich fairen Vergleichs grosszügig belohnt. Insgesamt werden von unserem Schülerchor drei Lieder vorgetragen. Seit März proben wir nun regelmässig und freuen uns auf ein einmaliges Erlebnis.
Der Wettbewerb findet am Samstag, 27. Juni 2015 in der Mehrzweckhalle in Neuendorf statt. Der Anlass startet um 10.00 Uhr. Unser Auftritt findet um ca. 10.30 Uhr statt. Dieser Chorwettbewerb ist ein öffentlicher Anlass der kostenlos ist. Wir würden uns freuen, Sie im Publikum begrüssen zu dürfen und hoffen auf tatkräftige Unterstützung aus Dulliken.
Schülerinnen und Schüler mit dem Lehrerteam Langmatt

"Dul-like-r" sind die grössten!

Langmatt nimmt am Chorwettbewerb teil
Primarschule
Der 1. Kinder- und Schülerchorwettbewerb des Kantons Solothurn fand am Samstag, 8. Juni 2013 in der Mehrzweckhalle in Neuendorf statt. Es machten 10 Chöre mit. Es gab gemischte und reine Mädchenchöre. Die Dul-like-r waren mit ca. 80 Kindern der grösste Chor und wir durften deshalb auf der Bühne einsingen. Auch hatten wir die meisten Buben.

Wir starteten als erste in den Wettbewerb und sangen folgende drei Lieder: „Twist and Shout“ und die beiden eigens für uns arrangierten Lieder „Sonderzug ins Gäu“ und „Du fragscht mi“. Wir probten in den letzen Wochen sehr intensiv für diesen Auftritt und alle Kinder bemühten sich, sehr professionell zu wirken und gaben ihr Bestes. Vom Publikum bekamen wir viel Applaus und die Jury lobte unseren Auftritt.

Nach unserer Darbietung hatten wir die Gelegenheit den anderen Chören zuzusehen oder draussen zu spielen. Für alle Teilnehmer gab es noch einen „Breakdance-Workshop“ bei dem alle viel Spass hatten. Als wir uns ausgetobt hatten, bekamen wir unser Mittagessen, Fleischkäse und Kartoffelsalat.

Anschliessend gingen wir zur Preisverleihung. Gespannt warteten wir auf die Ergebnisse, aber leider gewannen wir keinen Preis. Zur Belohnung machten alle Langmattschülerinnen und -schüler in der letzten Schulwoche einen Kinobesuch und einen Ausflug in die Badi. 

Text von Samuel Geyer, 6b

Gospel Singstunde 2013

Gospel Singstunde

Beginn: 
27.02.2013, 09.00
Ende: 
27.02.2013, 10.00
Ort: 
Pausenhalle Neumatt
admin

Eine Singstunde für die ganze Oberstufe mit einer Gospeltruppe aus den USA.

Subscribe to RSS - Singen
Subscribe to Newsfeeds