Muki-Deutschkurse 2014

Deutschkurse für Mütter und Kinder
Schulen Dulliken
Die neuen Kurse Verbessern Sie zusammen mit Ihrem Kind Ihre Deutschkenntnisse!

Die Gemeinde Dulliken bietet in Zusammenarbeit mit der «machbar»eine besondere Möglichkeit  des Deutschlernens für anderssprachige Mütter und ihre Kinder an. Die MuKi-Deutschkurse werden durch Bund und Kanton subventioniert. Der bisherige Gemeindebeitrag geht seit 2010 zu Lasten des Ausgleichskontos Asyl des Kantons Solothurn. Die «machbar“, ein auf Bildungs- und Integrationsarbeit mit anderssprachigen Erwachsenen spezialisiertes Institut, organisiert und begleitet MuKi-Deutschkurse in verschiedenen Aargauer und Solothurner Gemeinden. Seit 2003 ist das «MuKi-Deutsch »Trägerin des Peter-Hans Frey Stiftungspreises für besondere pädagogische Leistungen. Der Kurs wird von 2 Kursleiterinnen des Aarauer Erwachsenenbildungsinstituts «machbar Bildungs-GmbH»Aarau im Teamteaching geführt. Das Team setzt sich zusammen aus zwei in der interkulturellen Erwachsenenbildung und/oder (Früh-)Pädagogik qualifizierten Kursleiterinnen. Ziele des «Mutter-und Kind»-Deutschkurses – Migrantinnen lernen Deutsch als Schlüsselqualifikation für ihre Integration. Gut integrierte Mütter können ihre Kinder in der schulischen und psychosozialen Entwicklung unterstützen. Sie sind in der Lage, für sich und/oder ihre Kinder zu sprechen und zu handeln und können ihre Erzieherinnen-Rolle aktiv übernehmen.
– Die Frauen lernen zu lernen; sie lernen im Kurs verschiedene Lernstrategien kennen. Das erleichtert ihnen die Begleitung / Unterstützung ihrer Kinder bei den Hausaufgaben. – Die teilnehmenden Kinder werden sprachlich und sozial auf ihren Eintritt in Kindergarten und Schule in der Schweiz vorbereitet; ihre Bildungschancen werden durch die vorschulische sprachliche Förderung und die sanfte Schulsozialisation verbessert.
– Informationen zu schulischen Belangen bauen Schwellen ab und erleichtern die Kontakte zwischen Schule und anderssprachigem Elterhaus. Lehrpersonen werden dank informierter Mütter mit Deutschkenntnissen entlastet.
– Informationen zum Leben am Wohnort und in der Schweiz ermöglichen Kommunikation und Teilnahme am öffentlichen Leben. Migrantinnen werden vor Isolation bewahrt und ihr Selbstwert gestärkt.
– Erfahrungen, vor allem im Bereich der Erziehung, werden ausgetauscht, und Problemlösungen gemeinsam gesucht (Hilfe zur Selbsthilfe).

Muki-Deutsch

Deutschkurse für Mütter und Kinder
Schulen Dulliken
Verbessern Sie zusammen mit Ihrem Kind Ihre Deutschkenntnisse!

Sie als Mutter lernen Deutsch für den Alltag, zum Beispiel: Gespräche mit dem Arzt und beim Einkaufen, Fahrpläne lesen, Reisen mit öffentlichen Verkehrsmitteln… Und Sie bekommen wichtige Informationen über Ihre Gemeinde, die Schule und das Schulsystem. 

Ihre Kinder lernen beim Spielen mit anderen Kindern und zusammen mit Ihnen Deutsch, bevor sie den Kindergarten und die Schule besuchen.

Laden Sie unten die Bröschüre in 15 Sprachen herunter.

Für Schülerinnen und Schüler mit wenig Deutschkenntnissen bietet die Schule Deutschunterricht an. Sie werden in Kleingruppen gefördert. Dieses Angebot gilt für den Kindergarten und die Primarschule. Das Ziel des DaZ-Unterrichts ist es den Kindern beim Sprachaufbau behilflich zu sein, so dass sie den Lerninhalten in der Klasse folgen können.

Intensiv-Förderung
Für neu zugezogene Schülerinnen und Schüler ohne Deutschkenntnisse wird der DaZ-Unterricht  mit intensiver Deutschförderung individuell während einem Schuljahr ergänzt. Dieses Angebot gilt für die Primar- und Oberstufe.

 

Subscribe to RSS - Deutsch als Zweitsprache
Subscribe to Newsfeeds