Information zum Stand der Schulschliessung

Schulen Dulliken
Seit rund drei Wochen sind nun die Schulen gemäss bundesrätlichem Beschluss geschlossen. Eine herausfordernde Situation für alle Beteiligten. Den Gesprächen mit Lehrpersonen entneh- men ich, wie Sie die gemeinsame Arbeit bei der Heimschulung unterstützen. Das beindruckt mich und ich danke Ihnen ganz herzlich für Ihr Engagement. Ich möchte Sie ganz kurz über das Wichtigste, was zurzeit bekannt ist, informieren. Fernunterricht (Heimschulung)

In den letzten zwei Wochen haben alle Schulen im Kanton den Heimunterricht nach bestem Wis- sen und Gewissen umgesetzt. Am 27.03.2020 hat nun der Regierungsrat wichtige Rahmenbe- dingungen für den Fernunterricht geklärt. Wir gehen davon aus, dass der Fernunterricht nach den Frühlingsferien weitergehen wird. Als Schule sind wir nun daran, unser Fernunterrichtskon- zept, wo nötig, den kantonalen Rahmenbedingungen anzupassen.
Die Lehrpersonen haben sich in den vergangenen zwei Fernunterrichtswochen vor allem darauf beschränkt, Aufgaben im Bereich der Vertiefung und Festigung von bereits erarbeiteten Unter- richtsinhalten zu erteilen. Nach den Frühlingsferien werden auch neue Themen im Fernunterricht erarbeitet. Bezüglich des Fernunterrichts werden Sie, wie bisher, von den Lehrpersonen mit Aufträgen und Materialien bedient.

Digitale Lernformen
Vermehrt werden auch die Informatikmittel zum Einsatz kommen. Alle Stufen (ausser dem Kin- dergarten), werden nach den Frühlingsferien die Aufgaben auch mittels Lernplattformen über- mitteln. Dies ermöglicht den Lehrpersonen mit den Schülerinnen und Schülern den Kontakt auch auf dieser Ebene auszugestalten. Wir sind uns bewusst, dass bezüglich der Informatikmittel von verschiedenen Voraussetzungen ausgegangen werden muss. Um uns ein Bild über die vorhandene Infrastruktur bei den Schüle- rinnen und Schülern zu machen, läuft im Moment eine Umfrage, welche Sie eventuell bereits mehrfach ausgefüllt haben. Ich bitte diesbezüglich um Verständnis. Ziel ist es, dass wir Schüle- rinnen und Schüler gegebenenfalls mit Geräten der Schule bedienen können.
Frühlingsferien: Wie im Ferienplan vermerkt, finden die Frühlingsferien vom Samstag, 04. April bis Sonntag, 19. April 2020 statt. Während dieser Zeit findet kein Fernunterricht statt.

Erreichbarkeit Lehrpersonen / Schule
Die Lehrpersonen stehen den Schülerinnen und Schülern bei Fragen oder Anliegen zur Schulor- ganisation weiterhin auf den üblichen Kanälen zur Verfügung.
Während der Woche vom Montag, 06. April bis Montag, 13. April 2020 ist die Schule ge- schlossen. Die Lehrpersonen sind nicht erreichbar. In Notfällen erreichen Sie die Schulleitung unter der Nummer 062 295 24 88.
Informationsfluss Schule – Eltern Eine grosse Herausforderung zu Beginn der Schulschliessung war vor allem der Informations- fluss zwischen Schule und Erziehungsberechtigten. Da die Schülerinnen und Schüler keine El- ternbriefe mehr nach Hause nehmen konnten, haben wir Sie auf dem Postweg informiert. In der Zwischenzeit konnten wir, bis auf ganz wenige, zu allen Eltern den E-Mailkontakt herstellen. Mit dem Informationstool «Klapp», welches wir bis Ende dieser Woche sicherlich flächendeckend einrichten können, werden wir Sie in Zukunft einfach und schnell informieren können. Bereits diese Information wird ausschliesslich über Klapp versandt. Die Elterninformationen werden Sie auch nach der Phase der Schulschliessung über Klapp erhalten.
Wenn Sie sich die App zu Klapp noch nicht heruntergeladen haben, so bitte ich Sie, dies zeitnah zu erledigen, damit der Informationsfluss wirklich reibungslos ins Laufen kommt. Herzlichen Dank.

Schulsozialarbeit
Die aktuelle Situation stellt viele Kinder und Familien vor neue Herausforderungen. Streit mit Schulfreunden über WhatsApp, Streit unter den Geschwistern, Erziehungsprobleme, Hausauf- gaben werden verweigert usw.
Unsere Schulsozialarbeit steht Ihren Kindern und Ihnen während dieser Zeit (inkl. Frühlingsfe- rien) mit ihrem Beratungsangebot zu den üblichen Bürozeiten telefonisch oder per WhatsApp unter der Nummer 078 800 29 20 zur Verfügung. Beratungen können in Deutsch, Türkisch, Englisch und Französisch angeboten werden.

Schulpsychologischer Dienst (SPD)
Der Schulpsychologische Dienst bietet während der Corona-Zeit täglich vormittags und nach- mittags eine Beratungsmöglichkeit an. Sie ist niederschwellig und anonym und richtet sich an alle mit der Erziehung Beschäftigten. Für einen Erstkontakt erreichen Sie den SPD unkompliziert während der Bürozeiten telefonisch (032 627 29 61) oder per E-Mail (spd@dbk.so.ch).

Religion zu Hause
Das Projekt «Reli zu Hause» ist gestartet und wird fortlaufend ausgebaut. Das Angebot ist öku- menisch offen und richtet sich an alle Primarschülerinnen und -schüler. Weitere Informationen dazu erhalten Sie unter: https://www.ref-olten.ch/reli-zu-hause
Es ist eine herausfordernde Zeit! Gemeinsam und mit einer gewissen Gelassenheit und gegen- seitigem Verständnis werden wir diese meistern.

Ich wünsche Ihnen alles Gute und bleiben Sie gesund.
Freundliche Grüsse
Frank Müller
Schulleiter

Subscribe to Newsfeeds