Coronavirus – Statusupdate

27. Februar 2020
Schulen Dulliken

Im Kanton Solothurn ist bis jetzt kein laborbestätigter Fall aufgetreten. Gemäss aktueller Einschätzung des Bundesamts für Gesundheit ist das Risiko für die Bevölkerung in der Schweiz zurzeit moderat. Es gilt, das Risiko für Ansteckungen und die Verbreitung des Virus möglichst klein zu halten. Konkret geht es darum, die Präventionsempfehlungen konsequent umzusetzen und allfällige Ansteckungen frühzeitig zu erkennen.

Es ist wichtig, Ruhe zu bewahren und den Anweisungen und Empfehlungen des Bundesamts für Gesundheit (BAG) sowie des Kantonsärztlichen Dienstes Folge zu leisten.

Der Sonderstab Pandemie analysiert die Entwicklung der Lage fortlaufend. Wenn aufgrund der Lageentwicklung weitergehende Massnahmen notwendig würden, wie zum Beispiel die Schliessung öffentlicher Einrichtungen oder die Absage von Veranstaltungen, werden diese in Abstimmung mit dem Bund beschlossen (Eidgenössisches Departement des Innern und BAG).

Für die Schulen bedeutet dies: Der Schulbetrieb findet statt. Sollte sich die Lage verschärfen, würden allfällige Schulschliessungen oder andere Massnahmen durch die kantonalen Behörden angeordnet.

Subscribe to Newsfeeds