Fehlermeldung

The spam filter installed on this site is currently unavailable. Per site policy, we are unable to accept new submissions until that problem is resolved. Please try resubmitting the form in a couple of minutes.

Wie weihnachtelt man?

Die 4b führte ein Schattentheater auf.
Primarschule
Im Kleinfeld Schulhaus passierte in diesem Jahr viel Überraschendes. Nach einem Lied bei Kerzenschein wurde an jedem Montagmorgen im Advent eine wunderschön dekorierte Truhe geöffnet. Da drin war die jeweilige Überraschung einer Klasse oder das Geschenk für alle versteckt.

Da konnte eine Person beim Zahnarzt oder bei einer Magenoperation beobachtet werden. Die Klasse 3b studierte einen Becher-Rap ein, welchen die Kinder in Gruppen vorzeigten.

Die 4a präsentierte eine Bodenturnakrobatik. Zum Anfang entstieg, zum Erstaunen des Publikums, eine Turnerin aus der Truhe. Die 3a bot einen Schlägelrhythmus-Vers dar. Bei dieser Geschichte erfuhr die Kleinfeldschar, was Schlägel so alles erleben können. Die 3c spielte kurze Theaterszenen. Diese erzählten, wie Engel anderen geholfen haben.

Vor den Ferien durften die Kinder einen besonderen Tag erleben. Nach dem Einstieg in der Pausenhalle marschierten die Kinder zum Büchsweg-Spielplatz. Dort erwartete sie bei einem Feuer einen warmen Punsch. Zurück im Schulhaus hörte die Kleinfeldschar die Geschichte „Wie weihnachtelt man?“ von Lorenz Pauli. Diese witzige Geschichte regt zum Nachdenken über den Sinn des Schenkens an.

Nach dem gemeinsamen Singen, was auch wie ein Geschenk sein kann, spielten die Kinder in klassenübergreifenden Gruppen miteinander Brettspiele. Mit einer warmen Suppe konnte der Hunger gestillt werden.

Als Abschluss durften die Kinder „Die Schlümpfe 2“ in der Aula geniessen.

Wie weihnachtelt man? Das gemeinsame Singen, Spielen, Essen und Feiern konnte an diesen besonderen Tagen  erlebt werden. Zu hoffen ist, dass die Schülerinnen und Schüler die Idee jener Tage mitnehmen und weitertragen können.    

Kommentare

Brun-Federer Fränzi
Es waren gemeinsame, stimmungsvolle Momente.
Brun-Federer Fränzi
tolle Feier

Neuen Kommentar schreiben

Subscribe to Newsfeeds