Turnen für grosse und kleine Kinder

Primarschule
Gemeinsames Turnen von Kindergärtnern und Fünftklässlern

Am Mittwoch vor Weihnachten gab es für die Kinder vom Kindergarten Kreuzweg 1 und die Fünftklässler der Klasse 5b eine kleine Überraschung. Wir machten ein gemeinsames Turnen. Die Fünftklässler stellten anhand eines Planes einen grossen Geräteparcours auf. Dann gab es Vierergruppen, immer 2 Kinder von der 5. Klasse und 2 Kindergartenkinder turnten gemeinsam an den Parcoursposten.

Die Kinder kletterten hoch, sprangen runter, konnten schaukeln. Sowohl den Kindern vom Kindergarten als auch den Fünftklässlern machte dieser Morgen viel Spass. Die grossen Kinder passten sehr gut auf die Kleinen auf, sie halfen ihnen die Posten gut uns sicher zu meistern. Es machte viel Freude zu sehen, wie die Grossen Verantwortung übernahmen und sich mit den Kindergartenkindern sehr gut verstanden. Nach diesem Turnen klang es von allen Seiten, das war so toll, das wollen wir wieder machen.

 

Schülerberichte:

Turnen mit den Kindergärtnern

Am Mittwoch vor Weihnachten turnten die 5b und der Kindergarten Kreuzweg 1 zusammen. Unsere Klasse stellte den Parcours auf. Danach kamen die Kinder in die Turnhalle. Jedes Kind der 5b bekam ein oder zwei Kindergartenkinder. Manche Kinder waren schüchtern oder hatten ein bisschen Angst. Doch mit der Zeit verging auch die Angst. Wir haben den Parcours einmal gemacht. Nach einer Weile verabschiedeten sich die Kindergärtner. Nun musste die 5. Klasse wieder alles aufräumen. Zum Schluss winkten die Kindergärtner noch. Mir hat das Turnen mit den Kindergärtnern sehr gut gefallen. Ich würde jederzeit wieder mit den kleineren Kindern turnen.

Joana, 5b

 

Das Turnen mit den Kindergärtnern

Wir haben einen sehr coolen Parcours aufgestellt. Es hat sehr Spass gemacht. Wir haben sehr viele Sachen aufstellt. Mein Kindergartenpartner hiess Donik. Es war sehr lustig mit Donik. Es war eine sehr lustige Turnstunde.

Adan, 5b

 

Die Turnstunde mit den kleinen Kindern

An einem Mittwoch mussten wir mit den Kindergärtnern turnen. Bevor die Kinder kamen haben wir alles aufgestellt. Als sie gekommen sind, haben wir Gruppen gemacht. Die Lehrerinnen sagten dann, wo wir hinkamen. Mein Kind brauchte nicht so viel Hilfe, aber manchmal rief sie mich und dann half ich ihr. Wir machten sehr viele Posten, bis zu der Matte wo man sich fallen liess. Da hatten sie sehr Freude daran. Sie wollten nur da sein. Als wir wieder zu unserem Posten kamen, mussten wir absitzen. Die Lehrerinnen sagten, wir dürfen einen Posten auswählen. Wir wählten das mit dem Schwingen. Wir turnten noch eine Weile an diesem Posten. Am Ende mussten wir uns verabschieden und noch alles wegräumen. Mir hat es sehr gefallen. Mir hat es auch sehr Spass gemacht. Ich freue mich aufs nächste Mal.

Artina, 5b

Subscribe to Newsfeeds