Fehlermeldung

The spam filter installed on this site is currently unavailable. Per site policy, we are unable to accept new submissions until that problem is resolved. Please try resubmitting the form in a couple of minutes.

Berufsinfomesse in Wettingen

Oberstufe
Früh übt sich. Die Klassen 1a, 1b, Sek K und 2b waren am vergangenen Donnerstag in Wettingen an der aargauischen Berufsschau. Die Jugendlichen hatten dort die Möglichkeit neue Berufe kennen zu lernen oder schon bekannte Berufe genauer unter die Lupe zu nehmen.

Früh übt sich. Die Klassen 1a, 1b, Sek K und 2b waren am vergangenen Donnerstag in Wettingen an der aargauischen Berufsschau. Die Jugendlichen hatten dort die Möglichkeit neue Berufe kennen zu lernen oder schon bekannte Berufe genauer unter die Lupe zu nehmen.

 

Am 10. September reisten vier Klassen der OS Dulliken nach Wettingen. Kurz nach 08:00 stiegen die etwa 60 Schülerinnen und Schüler in den Zug und fuhren gut gelaunt nach Wettingen. Gegen 09:30 traf der Tross auf dem Gelände der Berufsschau ein. Ab diesem Zeitpunkt durften die Jugendlichen selbständig die Berufsmesse erkunden. Neben vielen interessanten Informationen konnten die Lernenden an zahlreichen Ständen auch praktische Einblicke in den Lehrlingsalltag gewinnen. So konnten die Schülerinnen und Schüler Verbände anlegen, mit Motorsägen Holzscheiben schneiden, Bagger fahren, mauren und viele andere Tätigkeiten ausüben.

 

Auch ein 3D-Drucker war zu bestaunen, welcher aus flüssigem Plastik dreidimensionale Objekte druckte. In einem Zelt fand sogar die Lehrlingsmeisterschaft der Schreiner statt. An den Messeständen waren sogar vereinzelnt ehemalige Schüler der OSD anzutreffen, welche den Besuchern fachkundig Auskünfte gaben.

Mit vielen Eindrücken beladen und um einiges Wissen reicher versammelten sich alle Dulliker am Nachmittag wieder vor dem Gelände und traten gemeinsam die Heimreise an.

 

Obwohl viele Jugendliche erst gerade in die Oberstufe eintraten, empfanden die meisten Lernenden den Besuch in Wettingen als sehr hilfreich und interessant. Auch wenn manche Teenager vielleicht ihren Traumberuf noch nicht gefunden haben – so konnte sich doch so mancher ein Bild über diverse Berufe machen und praktische Erfahrungen in verschiedensten Beruf-Feldern sammeln.

 

Deshalb war der Besuch der Berufsmesse für alle Beteiligten ein spannendes Erlebnis und ein weiterer Schritt zum Traumberuf.

Neuen Kommentar schreiben

Subscribe to Newsfeeds