Fehlermeldung

The spam filter installed on this site is currently unavailable. Per site policy, we are unable to accept new submissions until that problem is resolved. Please try resubmitting the form in a couple of minutes.

3a und 3b im Technorama

Ausflug nach Winterthur
Oberstufe
Am 26.11.2013 besuchten die Klassen 3a und 3b das Technorama in Winterthur.

Deborah und Jasmina 3b: Um 8 Uhr morgens besammelten wir uns beim Schulhaus. Als kleine Überraschung bekamen wir ein Brötchen und einen Schokoladenriegel zur Stärkung, was uns sehr gefreut hat. Um 8.15 Uhr fuhren wir mit dem Car los und unser Tagesausflug konnte beginnen.

Nach 1 ½ Stunden waren wir im Technorama. Nun bekamen wir unseren Auftrag und durften zu zweit 45 Minuten lang das Technorama erkunden.

Danach wurden die Sek e und Sek b getrennt und mit den Klassenlehrpersonen besuchten wir Laboratorien, wo wir spannende Experimente durchführen durften. Die Zeit war so schnell um, schon war 12 Uhr und das hiess: Zeit für die Mittagspause.

Nach der Mittagspause bekamen wir noch einmal eine Stunde Zeit, um unseren Auftrag zu vollenden. Der Auftrag war: Finde dein absolutes Lieblingsexperiment und stelle es der Klasse vor. Es gab viele Experimente, zum Beispiel solche mit Licht oder Strom und auch solche mit Wasser. Man konnte auch seinen eigenen Körper testen, wie zum Beispiel das Lungenvolumen oder die Sprungkraft und die Schnelligkeit, etc.

Danach gingen wir in die Sonderausstellung, die „der vermessen(d)e Mensch“ hiess. Da wir zwei so viel Freude an der Ausstellung hatten, vergassen wir vor lauter Experimentieren die Zeit völlig und kamen zu spät zum Treffpunkt. So verpassten wir die einzigartige Blitzvorführung um ein paar Minuten.

Nach dieser tollen Show besammelten wir uns alle wieder am Eingang, gingen zum Car und fuhren zurück nach Dulliken. Auf der Heimreise waren wir alle geschafft und müde, doch es war trotzdem sehr lustig und dank dem Carchauffeur durften wir auch ein bisschen Musik hören. Alles in allem war das ein sehr spannender Ausflug, bei dem man viel lernen und dennoch Spass haben konnte.
 

Neuen Kommentar schreiben

Subscribe to Newsfeeds