Ein Tag bei den Indianern

Kindergarten

Seit Frühling gehen der Kindergarten Altes Schulhaus und der Kindergarten Bachweg jede zweite Woche gemeinsam in den Wald. Jedoch hatten wir am Dienstag, den 6. Juni 2017 nicht Glück mit dem Wetter. Es regnete und windete stark. So kamen die 6-jährigen Kinder beider Kindergärten in den Genuss eines Spezialprogramms. Für einen Tag reisten wir ins Land der Indianer. Der Morgen begann mit der Geschichte des Indianers fallender Schnee, der den Kindern seine Abenteuer als Indianerkind erzählte. Anschliessend bastelten wir tolle Halsketten mit Federn, verschiedenen Perlen und Strohhalmen. Nach dieser Anstrengung genossen wir ein vielfältiges Znüni. Als kleine Überraschung gab es Popcorn. Nach dem Znüni mussten die Kinder beweisen, dass sie richtige Indianer sind. In der Turnhalle warteten einige Aufgaben und Hindernisse auf sie. Dazu gehörten: sich anschleichen, ein Ritt mit dem Pferd, Äpfel pflücken und vieles mehr. Am Schluss dieses Parcours haben alle ihre Aufgaben erfolgreich gelöst. Ein toller Indianermorgen ging zu Ende.

Subscribe to Newsfeeds